Bewölkt aber ohne Regen verlief Tag zwei der siebten Auflage von St. Georgen swingt. Auch an diesem Tag präsentierten sich elf Bands auf den sechs Bühnen. Nach dem durchwachsenen ersten Tag kamen auch die Caterer auf ihre Kosten – ein Stand musste sogar vorzeitig schließen, da die Ware ausverkauft war. Dies bitten wir natürlich mit einem Augenzwinkern zu verzeihen.

Der dritte Tag ist wie im Vorjahr kostenfrei. Um zehn Uhr beginnt der Gospelgottesdienst, anschließend spielt die GCE-Bigband auf der Bühne der VR Bank Plaza. Natürlich werde viele Caterer auch an diesem Tag geöffnet haben.