Neuigkeiten von St. Georgen swingt

Auf dieser Seite finden Sie alle Neuigkeiten über das Festival St.Georgen swingt, bestätigte Künstler sowie das Rahmenprogramm.

Große Resonanz bei Pfingstmarkt & Bratwurstgipfel

Öffentlichkeitsarbeit wurde an diesem Wochenende bei St.Georgen swingt groß geschrieben. Sowohl am Samstag, 27. Mai, als auch am Sonntag, 28. Mai, waren die Mitglieder des Vereins mit einem Promotionstand auf Tour. Während es am Samstag beim Pfingstmarkt ein Heimspiel gab ging es am Sonntag – schon traditionell – nach Pegnitz zum Bratwurstgipfel.

Bei Temperaturen, die man sich für das diesjährige Festival, welches vom 14. bis 16. Juli stattfindet, gab es viele Gespräche, Informationsaustausch mit Passanten und Besuchern, und natürlich auch die letzte Chance zum Early Bird-Kartenvorverkauf.

Ab sofort sind die Tickets in allen bekannten Vorverkaufsstellen zum regulären Preis erhältlich, auch der Online-Verkauf bei okticket.de hat begonnen.

Hot Club D'Allemagne. Foto: Band

Die nächste Bandwelle für St.Georgen swingt

Der Kartenvorverkauf für das siebte St.Georgen swingt, das vom 14. bis 16. Juli 2017 in Bayreuth stattfindet, hat begonnen. Auf insgesamt sieben Bühnen, fünf davon in den malerischen Innenhöfen des historischen Straßenzuges, wird in diesem Jahr Musik vom Feinsten präsentiert. Diesmal präsentieren wir sechs weitere Acts, auf die wir uns in diesem Jahr freuen:

Black Rose Blues Band

Achtung, Wiederholungstäter! Schon im letzten Jahr stand die Black Rose Blues Band im Lineup von St. Georgen swingt und wurde anschließend in einer Kurier-Umfrage mit 29% zur besten Band gewählt. Grund genug, um die fünf Musiker, die schon seit 30 Jahren gemeinsam auftreten, wieder zu verpflichten! Mit einer neuen CD im Gepäck, die sich wieder am traditionellen Chicago-Blues orientiert, wird die Band begeistern. Dabei werden neben eigenen Songs auch Coverversionen der 1950er bis 70er Jahre mit Herzblut gespielt.

Hot Club d’Allemagne

Mit einer ganz besonderen Instrumentenzusammenstellung präsentierten sich Hot Club d’Allemagne bei St.Georgen swingt. Seit 2002 geht die Band mit Bass, zwei Gitarren und Violine auf die Bühne. Heraus kommt dabei eine interessante Mischung aus Gypsy, Jazz und Swing. Die Musik des Quartetts ist eine Hommage an die Altmeister des europäischen Jazz aus den 1930er und 40er Jahren, Django Reinhart und Stephane Grappelli. Hot Club d’Allemagne laden ein auf eine musikalische Zeitreise in den frühen Pariser Swing.

Inswingtief

Gypsy Swing à la Django Reinhard sowie Swing-Klassiker von Duke Ellington oder George Gershwin gehören zum Repertoire des Quartett Inswingtief. Doch auch Bossa Nova, Tango der Walzer werden gespielt. Dabei präsentiert die Band alle Songs akustisch und ohne Schlagzeuger. Den Hörgenuss runden eigene Kompositionen ab. Die vier Musiker verstehen es, auf kleinen Feiern genau so für die passende Musik zu sorgen wie auf Festivals. Für St. Georgen swingt wird dabei eine furiose Virtuosität versprochen.

Lost In A Bar

Funk, Soul, Jazz und Motown – das sind die vier Musikrichtungen, denen sich Lost In A Bar verschrieben haben. Damit bietet die Band aus Regensburg ihrem Publikum ein äußerst breites musikalisches Spektrum. Angefangen hat alles auf einer Geburtstagsfeier, mittlerweile darf vielerorts zur Musik der Band gefeiert werden. Ihren Interpretationen macht sich das Quintett Songs von Amy Winehouse, Aretha Franklin, Stevie Wonder, den Beatles aber auch Gossip und Lady Gaga zu Eigen und präsentiert ein spannendes musikalisches Erlebnis.

Righteous Kill

Im Jahr 2013 nahm der US-Amerikaner Ashonte „Dolo“ Lee an der dritten Staffel von „The Voice of Germany“ teil und wurde dort unter Coach Samu Haber einem breiten Publkikum bekannt. Der seit vielen Jahren in der Oberpfalz lebende Musiker hat mittlerweile mit Righteous Kill eine Band um sich geformt. Zusammen machen die sieben Musiker energetischen und angesagten, modernen Neo-Soul, gepaar mit R’n’B. Mit eigenen Songs aber auch Cover-Interpretationen wird diese Band garantiert begeistern!

Rollin‘ Racketeers

„The diretest Rock and Roll in Germany“ versprechen die Rollin‘ Racketeers aus Frankfurt. Schon seit 2007 hat sich die Band dem klassischen Rock and Roll verschrieben. Die fünf Musiker bringen ihr aktuelles Album „Magic 8 Ball“ mit zu St. Georgen swingt und werden die 50er und 60er Jahre lebendig werden lassen. Der Mix aus Rock’n’Roll, Country, Soul und Punk mit Kontrabass, Saxophon oder Waschbrett hat die Rollin‘ Racketeers schon auf vielen Konzerten in Deutschland und dem angerenzenden Ausland viel Applaus gebracht.

Zur Übersicht aller Bands gelangen Sie hier!

Die ersten Bands für 2017 stehen fest!

Noch rund dreieinhalb Monate müssen sich die Fans von St.Georgen swingt gedulden ehe das diesjährige Festival im historischen Bayreuther Straßenzug stattfindet. Kurz vor dem Start des Ticketverkaufs stehen die ersten Bands fest, die auf einer der zahlreichen Bühnen ihr musikalisches Können darbieten werden. Schon die ersten sieben Acts versprechen eine musikalische Bandbreite sowie Show vom Feinsten!

artischoque

Die Lokalmatadoren aus Bayreuth machen seit dem Jahr 2010 gemeinsam Musik – dabei vollführt das Septett einen gewagten Spagat zwischen musikalischer Präzession und radikaler Improvisation. Musikalisch haben sich die sieben Chaos-Jazzer, wie sich die Band selbst betitelt, zwischen Jazz, Soul, Funk, Discobeats und Hip Hop angesiedelt. Mit Posaune, Trompete und Saxophon werden artischoque das Publikum bei St.Georgen swingt garantiert vom ersten Beat an mitreißen.

Bülbül Manush

Die Band aus Erlangen hat bereits 2012 bei St.Georgen swingt mit ihrem breitgefächerten Repertoire überzeugt – nun sind die 13 Musikerinnen und Musiker zurück. Gestartet wurde das Projekt im Jahr 2010 mit vier Musikern, bald wuchs die Band (der Name kommt vom türkischen Wort für Nachtigall sowie dem rumänischen Wort für Menschen) auf ein Dutzend feste Musiker an, die immer wieder von Gastmusikern unterstützt wird. Weltmusik wird gekonnt mit orientalischen Klängen, Balkanbeats und Funkelementen vermischt.

Evelyn Kryger

Man nehme eine Dame, vier Herren und die musikalische Bandbreite von Hip Hop, über Balkanbeats, Jazz bis hin zu Techno – fertig sind Evelyn Kryger. Die Ursprünge der Band aus Hannover gehen bis ins Jahr 2007 zurück, als sich junge Musiker an der Uni zu ersten Sessions trafen. Höhepunkt war sicher der Gewinn des niedersächsischen Creole-Wettbewerbs 2011. Mit ihrem neuen Album „Billy Wolke“ im Gepäck bietet das Quintett bei St.Georgen swingt World Fusion Dysko vom Balkan über den Orient bis nach Südamerika.

Jan Luley Trio & Brenda Boykin

Seit fast 35 Jahren steht der gebürtige Hesse Lan Luley bereits auf der Bühne – er zählt heute zu den renommiertesten europäischen Pianisten des klassischen Jazz, New Orleans Piano, Blues und Boogie Woogie. Bisher spielte Luley annähernd 2000 Konzerte in 18 europäischen Ländern, auf dem afrikanischen Kontinent und, selbstverständlich, in den USA. Bei St.Georgen swingt wird wird Jan Luley mit einem Trio sowie der US-Jazz- und Blues-Sängerin Brenda Boykin auf der Bühne stehen.

The Les Clöchards

Gecoverte Rocksongs im Gewand von Reggae, Country oder Blues sind das Markenzeichen der im Jahr 2005 gegründeten Band „The Les Clöchards“. Die fünf ausgebildeten Jazzmusiker bieten eine mitreißende Live-Show mit Songs von AC/DC, Madonna, Peter Gabriel oder Roxette sowie Eigenkompositionen. Ganz ihrem Bandnamen treu tritt das Quintett als Landstreicher auf, das Outfit passt perfekt ins Bild. Schon über 500 Konzerte stehen auf dem Kerbholz von „TLC“, nun kommt eine Show bei St.Georgen swingt dazu – Bühne frei für die Rock’n’Roll Vagabounds!

Joana Zimmer

Mit dem Cover des Songs „I Believe (Give a Little Bit)“ von Marcella Detroit wurde die von Geburt an blinde Joana Zimmer quasi über Nacht einem breiten Publikum bekannt. Bei ihr ersten Album „My Innermost“ beim Major-Label Universal steuerten unter anderem Gary Barlow und Nik Kershaw Songs bei. Das Lied „This Is My Life“ ist seit Jahren die Musik zur ARD-Telenovela Rote Rosen und 2012 tanzte sich Joana Zimmer bis ins Viertelfinale der RTL-Show „Let’s Dance“. Mittlerweile hat die 34-Jährige fünf Alben aufgenommen und kommt somit mit viel musikalischen Höhepunkten im Gepäck nach Bayreuth.

#zweiraumsilke

Wenige Wochen vor St.Georgen swingt werden die elf Musiker aus Erlangen ihre erste EP „Zielstrebig Planlos“ veröffentlichen. Obwohl sich die Band erst im Oktober 2015 fand zündete sie im Herzen Mittelfrankens wie eine Rakete. Die Eigenproduktion wurde via Crowdfuning ermöglicht und nach dem Headliner-Auftritt beim Nürnberer Bardentreffen im Vorjahr wuchs die Popularität rasant an. Mit ihrem Mix aus deutschem Hip Hop, Soul und Jazz, anspruchsvollen Arrangements und vielen Instrumenten wollen Zweiraumsilke auch in Bayreuth begeistern.

Zur Übersicht aller Bands gelangen Sie hier!