Benefizkonzerte für St. Georgen swingt am 31. August und 1. September

Auch 2019 zeigt sich der Sommer in Bayreuth von seiner besten Seite. Warme, teils sogar zu heiße Temperaturen und viel Sonnenstunden verwöhnen die Stadt und die Region. Ein Wochenende blieb davon leider fast komplett ausgenommen: Das Wochenende von St. Georgen swingt.

Die monatelange Vorbereitung des Festivals, das zum zweiten Mal in der Wilhelminenaue stattfand, fiel buchstäblich ins Wasser. Wer sich zwischen ausgießenden Regenwolken und den wenigen Sonnenstrahlen auf das Festivalgelände wagte, der erlebte eine ganz besondere Stimmung mit tollen musikalischen Darbietungen. Essen vom Feinsten, Bands, die die Organisation und Besucher lobten.

Weiterlesen

Drei hochkarätige Bands begeisterten in der Wilhelminenaue

Auch am Samstag ging der bange Blick aus so manchem Fenster in Bayreuth und der Region. Wird es regnen? Bleibt es trocken? Diejenigen, die sich trotz Aprilwetter in die Wilhelminenaue aufgemacht haben, dürften ihr Kommen nicht bereut haben. Und sie wurden belohnt. Nicht nur durch drei tolle Bands auf der VR Bank Bühne sondern auch durch einen tollen Sonnenuntergang über der selbigen sowie einen Regenbogen im Rücken.

Weiterlesen

St. Georgen swingt 2019 begann facettenreich

Regnet es nun, oder regnet es nicht? Das war die Bange Frage am Freitag. Schauer am Vormittag, Sonnenschein zum Soundcheck der drei Bands. Während es dann beim Opener, HISS, trocken blieb, setzte der Regen vor der zweiten Gruppe des Abends wieder ein. Zuvor sahen die noch überschaubaren Zuschauer vor der VR Bank Bühne ein tolles Set mit deutschen Texten zu Polka, Rockabilly, Walzer und Blues. Bandleader Stefan Hiss und seine vier Mitstreiter verstanden es im Handumdrehen, die Bayreuther zu begeistern und zum Klatschen und Tanzen zu bringen.

Weiterlesen

Der Sonntag steht im Zeichen der Kinder und des Genuss

Wenn am Samstag, 13. Juli, die letzten Klänge von Headliner Myles Sanko im Abendhimmel über der Wilhelminenaue verflogen sind, dann ist in diesem Jahr noch nicht Schluss auf dem Festivalgelände: Am Sonntag geht es in die Verlängerung! Beim Familienfest – präsentiert vom Nordbayerischen Kurier – ist die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ der Stargast. Musikalisch geht es auf der Bühne zu, auf der die Big Band des MWG ihr Können darbietet. Verschiedene Mitmachstationen laden Kinder zum Spielen ein und auch für die Eltern ist einiges geboten, denn alle Fieranten von St. Georgen swingt öffnen ihre Stände beim Genussfestival.

Die Möglichkeit zum Schlemmen besteht von 11 bis 19 Uhr, gespielt werden kann zwischen 13 und 17 Uhr.

Auch 2019 ist St. Georgen swingt ein internationales Festival

Nach der erfolgreichen Premiere in der Wilhelminenaue findet in diesem Jahr die mittlerweile neunte Ausgabe des beliebten Festivals erneut in der neuen musikalischen Heimat auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände im Herzen von Bayreuth statt.

Erneut haben die Verantwortlichen alle Register gezogen, um ein möglichst abwechslunsgreiches und spannendes Musikprogramm auf die Beine gezogen. Dabei wurde auch genau darauf gehört, welches Fazit die Besucher im Jahr 2018 gegeben haben und welche Wünsche damit einher gingen. Somit gelang es dem Arbeitskreis Musik um den 2. Vorsitzenden Wolfgang Lethaus, Moritz Möller sowie Steffen Winkler, aus einem Pool von mehreren einhundert Bands und Künstlern das Programm 2019 zu entwickeln.

Weiterlesen

Nach der erfolgreichen Premiere von St. Georgen swingt in der Wilhelminenaue stand fest: Die achte Auflage des Festivals konnte mit einem kleinen Gewinn abgeschlossen werden. Unsere Satzung sieht vor, dass in diesem Fall das Ziel die „Unterstützung sozialer Zwecke, insbesondere zugunsten Kinder und Jugendlicher“ ist.

Aus diesem Grund war die Vorstandschaft von St. Georgen swingt e.V. kürzlich bei der Kirchengemeinde St. Georgen zu Gast. Wir konnten den beiden Pfarrern Friedrich Jehnes (im Bild links) und Martin Bachmann (2.v.l.) dabei eine Spende von 500 Euro überreichen. „Wir fühlen uns nach wie vor in St. Georgen zuhause und kirchlich gehört unser neues Gelände auch noch zum Sprengel. Daher haben wir uns entschieden, das Geld den Jugendlichen hier zur Verfügung zu stellen“, freut sich die 1. Vorsitzende Regine Gareis (3.v.l.). Gemeinsam mit (v.r.) Schriftführer Michael Birkhan, Schatzmeisterin Anna-Lena Krasser und dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Lethaus wurde der Scheck überreicht.


Kirchliche Angebote wie zum Beispiel Konfirmandenfreizeiten würden dazu beitragen, dass sich eine Gemeinschaft entwickele, bedankte sich Pfarrer Martin Bachmann zusammen mit Pfarrer Friedrich Jehnes für die Spende.

Ohne die Ehre des Ehrenamtes ist Kulturarbeit nicht möglich und wer mitmacht gehört automatisch zu den VIPs 😉

Wir suchen freiwillige Teamplayer (ab 18 Jahre), die nicht nur für die Musik brennen, sondern gerne auch aktiv Hand anlegen wollen zum Wohlergehen des Festivals und seiner Besucher. Wir alle arbeiten ehrenamtlich an der Entstehung und am Gelingen des Festivals.

Flyer verteilen? Plakate hängen? Musiker chauffieren? Eine Band betreuen? Tickets verkaufen? Es gibt so viele Möglichkeiten des Supports. Das gesamte Team von St. Georgen swingt freut sich über helfende Hände!

Mehr Informationen gibt es hier

Knapp zwei Wochen ist sie nun her – die Premiere von St. Georgen swingt in der Wilhelminenaue. Rund 2.500 Besucher sorgten für eine einmalige Atmosphäre auf dem neuen Festivalgelände, feierten zwei Tage lang ausgelassen zu den Klängen von von sechs musikalischen Top-Acts. Neben den Konzerten und den kulinarischen Leckerbissen dürften vor allem die zwei Sonnenuntergänge im Gedächtnis der Besucher und Organisatoren zurückbleiben. Weiterlesen