Trotz der aktuellen Situation hat der Verein St. Georgen swingt e. V. ein kleines, aber feines, Festival auf die Beine gestellt. Es wird familiär, nachdem die Seebühne
nicht genutzt werden darf. Der Veranstaltungsbereich neben dem Kulturkiosk bietet dieses Mal den Rahmen und das Flair der Wihelminenaue. In Zusammenarbeit
mit dem Friedrichsforum und Bayreuth Summertime kann die bestehende Infrastruktur genutzt werden. Regine Gareis, 1. Vorsitzende: „Wir sind sehr froh, dass das Festival St. Georgen swingt in diesem Jahr stattfinden kann. Unser langjähriger Hauptpartner VR Bank Bayreuth-Hof war sehr angetan von unserer Initiative und hat eine entsprechende Unterstützung, wie weitere Partner, zugesagt. Das ist sehr wichtig, sonst könnten solche Veranstaltung, gerade in der heutigen Zeit, nicht stattfinden. Die Veranstaltung wird ja von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Vereins getragen.“

In diesem Jahr präsentieren wir:
Andreas Kümmert (Mittwoch, 7. Juli, 20 Uhr, VVK 22 Euro*, AK 26 Euro) > Tickets
The Les Chlöchards (Freitag, 9. Juli, 20 Uhr, VVK 22 Euro*, AK 26 Euro) > Tickets
Huebnotix (Samstag, 10. Juli, 20 Uhr, VVK 25 Euro*, AK 29 Euro) > Tickets
Stefan “Das Eich” Eichner spielt Reinhard Mey 2.0 (Sonntag, 11. Juli, 20 Uhr, VVK 22 Euro*, AK 26 Euro) > Tickets

Mehr Infos zu den Künstlern gibt es hier.

Tickets ab Samstag, 7. Mai, im Vorverkauf bei okticket.de. In Bayreuth: Theaterkasse, Nordbayerischer Kurier

* Alle Preise inklusive Gebühr bei Okticket.de. Zuzüglich VVK-Gebühr bei Theaterkasse, Nordbayerischer Kurier