Swing Dublette

Freitag 02. August 2024 + Samstag 03. August 2024

Immer wieder Neu – immer wieder anders.
Unter diesem Motto organisieren wir dieses Jahr eine tolle Veranstaltung im evangelischen Zentrum
für Euch.

St. Georgen swingt Besucher können sich sicherlich erinnern: bereits je zweimal waren diese Bands auf dem Straßenzug bei uns und haben euch gepuscht. Wir freuen uns, Euch wieder mit dieser besonderen, außergewöhnlichen Musik begeistern zu können.

Am Freitag, dem 2. August, dürfen wir Marion & Sobo begrüßen.
Sie bringen ihre neue CD „Gomera“ mit, welche erst in diesem Frühjahr veröffentlicht wurde. Wieder eine Mischung aus dem eigenen modernen Stil von globaler Musik und Jazz. Marion & Sobo Band singt und spielt mit viel Charme, Humor und Leichtigkeit – begeistert damit ihr kultur- und generationsübergreifendes Publikum. Natürlich hören wir neben Eigeninterpretationen auch Klassiker als Hommage an die musikalischen Wurzeln von West- und Ost-Europa zwischen dem französischen Swing der 30ern bis hin zu den traditionellen Melodien des Balkan.

Am Samstag, dem 03. August, begrüßen wir das Ensemble Grandessa.
Auch hier bekommen wir eine musikalische Vielfalt an traditioneller und zeitgenössischer Musikkultur zu hören. Eine Reise quer durch Europa und dessen Grenzen hinaus. Das Repertoire reicht vom alten Jazz über Gypsy-Swing  á la Django Reinhardt, von südosteuropäischer Folklore bis Klezmermusik, von Valse Musette und Tango bis hin zu Chanson und vielem mehr. Gespielt wird in vornehmer Zurückhaltung und beachtlicher Virtuosität. Grandessamusik ist leidenschaftlich und sentimental, herzerweichend und mitreißend.

Und gerade weil die Musik an beiden Abenden schwungvoll und anregend sein wird, werden wir eine ausreichend große Tanzfläche für euch bereithalten. Rhythmen wie Walzer, Tango, Swing, Quickstep und andere werden euch locken und fordern. Das Motto der Bands lautet ausdrücklich: TANZEN ERLAUBT!

Für alle, die sich gerne nur der Musik widmen möchten, stehen Tische zur Verfügung, welche jeweils für vier Personen Platz bieten. Sollten sich größere Gruppen zusammensetzen wollen – an der Theaterkasse können Gruppenkarten erworben werden (jede zehnte Karte ist kostenlos).

Flanierkarten sind eher für diejenigen, die den Abend tanzend genießen möchten. Natürlich werden wir für Stühle zum Ausruhen sorgen.

Ein kleines, aber feines Catering wird uns von der Metzgerei Dünkel geboten. Wraps, Häppchen, Salate im Glas oder leckeres am Spieß. Auch die Getränkeauswahl ist umfangreich und sorgfältig gewählt.

 

Und nun noch die Eckdaten zu den Veranstaltungen:

Vorverkauf der Karten läuft unter Ticketerlebnis.de und bei der
Theaterkasse Bayreuth.

Ermäßigungskarten für Menschen mit Behinderung (Ausweis B) sowie Gruppenkarten gibt es nur an der Theaterkasse.
Abendkasse gibt es nur, wenn Resttickets bleiben – die Tickets sind limitiert.

Einlaß ist ab 19.00 Uhr – Beginn um 20.00 Uhr – Ende ca. 22.00 Uhr

Ort der Veranstaltung ist der Große Saal im evangelischen Zentrum,
Richard.-Wagner-Str. 24, 95444 Bayreuth

Parkplätze findet ihr im Parkhaus Badstraße oder am Parkplatz Münzgasse.

Die Vorfreude steigt!

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

aktuelle Sponsoren